Wemding – Mit dem Modell der Entgeltoptimierung ermöglicht die DG-Gruppe des Betriebsrentenprofis Josef Bader Arbeitnehmern mit einem Eigenaufwand von null Euro lukrative Investitionen in die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Machbar ist dies über gesetzlich geregelte steuerliche Vergünstigungen, die das ausgezahlte Bruttogehalt zunächst einmal geringfügig mindern, aber am Ende netto eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber wie Beschäftigte bedeuten (mehr zu diesem Modell unter: https://austria-depesche.at/wirtschaft/255-dg-gruppe-josef-bader-sieht-defizite-beim-betriebsrentenstärkungsgesetz-und-zeigt-alternativen-auf.html). Wir haben uns mit CEO Josef Bader noch einmal über seine Unternehmensgruppe unterhalten.